BUCH & BOHNE

BUCHHANDLUNG. CAFE.

MO-FR 10-19H
SA 10-16H

KAPUZINERPLATZ 4
(EINGANG HÄBERLSTRASSE)
80337 MÜNCHEN

T 089 / 37 41 40 60

KONTAKT@BUCHBOHNE.DE

Buch & Bohne Logo

Leseclub.

Carol Gilligan - Die andere Stimme.


Sind Frauen moralisch unterentwickelt? Oder anders gefragt: Wie kommen angesehene Denker wie der Begru?nder der Psychoanalyse Sigmund Freud, der Entwicklungspsychologe Jean Piaget und der Havard-Professor Lawrence Kohlberg, fu?r den die amerikanische Psychologin und Autorin Carol Gilligan lange gearbeitet hat, zu dieser Schlussfolgerung? Abweichend, anders, problematisch?

Carol Gilligan, geboren 1936, veröffentlicht 1982 ihr Buch „Die andere Stimme“. Darin stellt sie eine Vielzahl von Wissenschaftlern vor, die zwar bei Jungs und Mädchen unterschiedliche Entwicklungsstadien auf psychologischer und sozialer Ebene herstellen, die aber trotzdem die Entwicklung des Jungen zum Maßstab nehmen. Das Mädchen bleibt immer das „Abweichende“, „Andere“ und oft auch Problematische – als wu?rde mit ihnen etwas nicht stimmen.

Im Leseclub wollen wir daru?ber diskutieren, wie Carol Gilligans „andere Stimme“ damals gehört wurde, was sich an der Einteilung in „männliche“ gegen „weibliche“ Moral vielleicht kritisieren lässt und welche feministischen Denkanstöße ihre Care-Ethik uns heute gibt.


EINTRITT FREI.

Die Veranstaltung findet am 4. Februar 2016 in der Buchhandlung Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstrasse), ab 19.00 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos. Bitte melden Sie sich unter info@frauenstudien-muenchen.de an.


Geschrieben von Ronald Geier • Mittwoch, 13. Januar 2016 • Kategorie: Entdecken.

Twitter Facebook

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.