BUCH & BOHNE

BUCHHANDLUNG. CAFE.

MO-FR 10-19H
SA 10-16H

KAPUZINERPLATZ 4
(EINGANG HÄBERLSTRASSE)
80337 MÜNCHEN

T 089 / 37 41 40 60

KONTAKT@BUCHBOHNE.DE

Buch & Bohne Logo

Nirgendwo im Osten.

Der 16-jährige Ben sitzt in dem verschlafenen Nest Wingroden fest, wo es nicht viel mehr gibt als eine Tankstelle, den Baggersee und die schöne Friseuse Anna. Als der Visionär Maslow Nachrichten von einem UFO verbreitet, um den Ort in eine Pilgerstätte zu verwandeln, taucht Lena mit ihrer Kamera auf. Maslows Plan scheint zu funktionieren. Doch dann treibt das UFO in den Nachbarort ab, Polizei und Presse kommen wegen eines Mordverdachts, Lena ist gar keine Journalistin - und Ben ist verliebt. In seinem ersten Jugendbuch beschwört Rolf Lappert irgendwo in der Pampa eine Schicksalsgemeinschaft aus schrägen Figuren. Mitten darin: der Held Ben, der die Probleme meistern muss, die das Erwachsenwerden und die erste Liebe mit sich bringen:

>>

Später kommt Maslow mit zwei Flaschen Bier über den Platz und setzt sich neben mich. Eine Weile sitzen wir stumm da, trinken unser Bier und gucken in den Himmel. "Glaubst du eigentlich, dass dort oben irgendwo Leben ist?" fragt Maslow schließlich. "Ich glaube nicht mal, dass hier unten Leben ist." sage ich.
Maslow seufzt und schweigt dann wieder.
"Ich muss dir noch den Rest meines Plans verraten."

...

Ich brauche einen Moment, um Maslows bescheuerten Plan zu verdauen. Ein Flugzeug durchquert das Stück Himmel vor uns. Ich stelle mir vor, wie es wohl dort oben zwischen den Sternen ist und wie es sich anfühlt, unterwegs zu einem fremden Ort zu sein.
"Und? Was sagst du?"
Ich trinke einen Schluck Bier, bevor ich antworte.
"Ich kann mich nur wiederholen: Du hast nen Knall."

<<

"Pampa Blues" ist eine gelungene Geschichte mit wunderbaren Charakteren und einem sympathischen Helden. Wem "Tschick" gefallen hat, der wird auch "Pampa Blues" lieben.

 

 

Eintritt: 8 EUR.

Die Veranstaltung findet am 07. Juli in der Buchhandlung Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstrasse), ab 20.00 statt. Der Eintritt kostet 8 EUR. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 089/37 41 40 60 oder per Mail an.

 

Rolf Lappert.

Rolf Lappert wurde 1958 in Zürich geboren. Er verließ die Schule mit 16 um in Basel für ein Jahr die Kunstgewerbeschule zu besuchen. Anschließend ließ er sich in einer Werbeargentur zum Grafiker ausbilden.

Mit 20 Jahren begann Rolf Lappert Romane und Gedichte zu verfassen. Von 1996 bis 2004 arbeitet Rolf Lappert als Drehbuchautor. Er hat in Deutschland, Frankreich und Irland gelebt.

Rolf Lappert lebt als freier Autor und Schriftsteller in der Schweiz.

[Foto (C) René Lappert]

Geschrieben von Ronald Geier • Montag, 25. Juni 2012 • Kategorie: Entdecken.

Twitter Facebook

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.