BUCH & BOHNE

BUCHHANDLUNG. CAFE.

MO-FR 10-19H
SA 10-16H

KAPUZINERPLATZ 4
(EINGANG HÄBERLSTRASSE)
80337 MÜNCHEN

T 089 / 37 41 40 60

KONTAKT@BUCHBOHNE.DE

Buch & Bohne Logo

Christoph Poschenrieder liest gemeinsam mit Michael Stacheder.

Christoph Poschenrieder liest gemeinsam mit Michael Stacheder vom Jungen Schauspielensemble München aus dem Roman "Das Sandkorn", welcher zu unserer großer Freude für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde. Kurz vor Ausbruch des 1. Weltkriegs verlässt der homosexuelle Kunsthistoriker Jakob Tolmeyn Berlin mit dem Auftrag, die Bauten aus der Zeit des Stauferkaisers Friedrich II in Apulien zu dokumentieren. Begleitet wird er von einem ehemaligen Soldaten der Schweizer Garde und von einer jungen Italienerin mit feministischen Ambitionen. Eine Geschichte von Liebe und Tabu in den letzten Tagen des Kaiserreichs. Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.



EINTRITT 8 EUR.

Die Veranstaltung findet am 18. Oktober 2014 in der Buchhandlung Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstrasse), ab 20 Uhr statt. Der Eintritt kostet 8 EUR. Im Eintritt ist 1 Glas Wein enthalten. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 089/37 41 40 60 oder per Mail an.


(c) Daniela Agostini / Diogenes Verlag

Christoph Poschenrieder.

Christoph Poschenrieder, geboren 1964 bei Boston, studierte an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München. Danach besuchte er die Journalistenschule an der Columbia University, New York. Seit 1993 arbeitet er als freier Journalist und Autor von Dokumentarfilmen. Heute konzentriert er sich auf das literarische Schreiben. Sein Debüt ›Die Welt ist im Kopf‹ mit dem jungen Schopenhauer als Hauptfigur erhielt hymnische Besprechungen und war auch international erfolgreich. Christoph Poschenrieder lebt mit seiner Frau in München.

Geschrieben von Ronald Geier • Donnerstag, 2. Oktober 2014 • Kategorie: Entdecken.

Twitter Facebook

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.