BUCH & BOHNE

BUCHHANDLUNG. CAFE.

MO-FR 10-19H
SA 10-16H

KAPUZINERPLATZ 4
(EINGANG HÄBERLSTRASSE)
80337 MÜNCHEN

T 089 / 37 41 40 60

KONTAKT@BUCHBOHNE.DE

Buch & Bohne Logo

DREIBETTZIMMER.

Ausgerechnet Caspar, der letzte Kinderlose im Freundeskreis, soll einen Verriss über ein Familienhotel schreiben. Als Belohnung winkt die Stelle als Nachtlebenkolumnist - da kann er sogar aushalten, dass die nervige Kollegin Anne mit ihrer Tochter die Alibifamilie spielt. Doch als er zum 375. Mal »Aramsamsam« singen muss, vor lauter Familienwahnsinn in der Sauna umkippt und auf Leonies echten Vater trifft, beginnt Caspar, den Auftrag zu bereuen ...

 

 

Eintritt frei.

Die Veranstaltung findet am 28. Juli in der Buchhandlung Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstrasse), ab 19.00 statt. Der Eintritt yur Buchpremiere ist frei. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 089/37 41 40 60 oder per Mail an.

 

Sebastian Glubrecht.

Sebastian Glubrecht wurde 1976 in Hannover geboren. Er sammelte erste journalistische Erfahrungen als freier Mitarbeiter der Lippischen Landeszeitung, Detmold und als Volontär bei der TV-News-Produktionsfirma "das Redaktionsbüro". Glubrecht studierte Geschichte, Politologie und Publizistik an der Freien Universität Berlin und arbeitete als freiberuflicher Redakteur, unter anderem für den Lokalteil der Berliner Zeitung.

Nach einem Praktikum beim Magazin der Süddeutschen Zeitung arbeitete er dort ab 2003 als fester freier Redakteur und wurde 2007 mit dem Vattenfall-Journalistenpreis (Sonderpreis) ausgezeichnet.

Geprägt durch den Umzug von Berlin nach München schrieb Sebastian Glubrecht das Buch "Na Servus – Wie ich lernte, die Bayern zu lieben", das im Dezember 2007 erschien. Die Fortsetzung "Ja mei - Wie ich lernte die Ehe zu schließen" wurde 2010 veröffentlicht. "Dreibettzimmer" ist sein dritter Roman.

Sebastian Glubrecht lebt als freier Schriftsteller in München.

Geschrieben von Ronald Geier • Samstag, 28. Juli 2012 • Kategorie: Entdecken.

Twitter Facebook

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.