BUCH & BOHNE

BUCHHANDLUNG. CAFE.

MO-FR 10-19H
SA 10-16H

KAPUZINERPLATZ 4
(EINGANG HÄBERLSTRASSE)
80337 MÜNCHEN

T 089 / 37 41 40 60

KONTAKT@BUCHBOHNE.DE

Buch & Bohne Logo

Die neue Lust am Gärtnern.

Martin Rasper führt uns kundig und unterhaltsam durch die aktuelle Szene des "urban gardening" in Deutschland. Er erzählt von der tiefen Verwurzelung des Gartens in unserer Kultur, von der bedrohten Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten, vom Garten als Ökosystem und seinem wichtigsten Bestandteil, einem lebendigen Boden. Er zeichnet ein buntes Bild der Möglichkeiten gärtnerischen Handelns: rebellisch, kreativ, die Verbindung zur Natur suchend, stadtteilbelebend und –prägend.

„Wer gärtnert, gestaltet wie seit je her seine Umgebung mit, bewegt sich im Freien und im Kontakt mit Pflanzen, er besorgt sich ein Teil seiner Nahrung selbst; er ist eingebunden in ein jahrtausendealtes, immer wieder den Erfordernissen der Zeit angepasstes Tun.“

 

Eintritt: im Rahmen der Kulturtage Ludwigvorstadt-Isarvorstadt frei.

Die Veranstaltung findet am 23. Juni in der Buchhandlung Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstrasse), ab 17.00 statt. Der Eintritt ist im Rahmen der Kulturtage Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt frei. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 089/37 41 40 60 oder per Mail an.

 

Martin Rasper.

Martin Rasper wurde 1961 in Brüssel geboren. Nach dem Abitur studierte er Geologie, Philosophie und Journalismus in München und Berlin.

Er hat vom Kleingarten über Guerilla Gardening bis zum Hausgarten viele Formen des Gärtnerns selbst praktiziert. Er war langjähriger Redakteur bei "natur+kosmos" und Autor u.a. für die Süddeutsche Zeitung, das SZ Magazin, Merian und die schweizer Kulturzeitschrift Du.

Martin Rasper lebt als freier Autor und Schriftsteller in München.

[Foto (C) oekom verlag]

Geschrieben von Ronald Geier • Sonntag, 3. Juni 2012 • Kategorie: Entdecken.

Twitter Facebook

0 Trackbacks

  1. Keine Trackbacks

0 Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.